Login

 

Kultur- und Fremdsprachentag in der 9. Jahrgangsstufe

Bereits seit vielen Jahren gehört es zur Tradition an unserer Schule, gegen Ende des Schuljahres für die neunte Jahrgangsstufe einen „Kultur- und Fremdsprachentag“ zu organisieren.

An diesem Projekttag soll der Horizont der Schülerinnen und Schüler für fremde Sprachen und Kulturen geöffnet werden. Schüler mit einer Migrationsgeschichte, deren Eltern, Kollegen mit Auslandserfahrung, unsere ausländischen Gastschüler oder auch externe Referenten werden eingeladen, diesen Tag zu gestalten und ihr Herkunftsland und seine Kultur vorzustellen: geographisch, geschichtlich, kulturell, kulinarisch, musikalisch, religiös, folkloristisch und auch über die Landessprache.

Dabei ist es immer wieder interessant zu erfahren, aus wie vielen verschiedenen Nationalitäten sich unsere Schulgemeinschaft zusammensetzt. Dieser kulturellen Vielfalt ist es zu verdanken, dass der „Kultur- und Fremdsprachentag“ immer eine besonders bunte und abwechslungsreiche Veranstaltung ist, die einen festen Platz im Programm des Julius-Echter-Gymnasiums eingenommen hat.