Login

 

Anschaffung von Mikroskopen und einer Optischen Bank

Übergabe von acht Mikroskopen an das JEG

Die Vorstandschaft des JEG-Freudeskreises hat beschlossen, für den Natur- und Technikunterricht des JEG acht hochmoderne LED-Auflicht- und Durchlichtmikroskope im Wert von insgesamt 800 € zu beschaffen. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende des Autohauses Bieger und des Buchhauses an den JEG-Freundeskreis. Durch diese Mikroskope können nun kleine Forscher der 5. und 6. Klassen „kleine Dinge ganz groß“ betrachten und lernen, wie die Natur manche Sachen konstruiert. Als Bionik bezeichnet man diese durchaus praxisrelevante Wissenschaft.
 

 
Das Foto zeigt den 1. Vorsitzenden des JEG-Freundeskreises, Herrn Joachim Oberle bei der Übergabe der Mikroskope an den Fachkoordinator Natur und Technik am JEG, Herrn Helmut Leitsch.
 

JEG-Freundeskreis spendiert eine Optische Bank

Deutschland braucht Naturwissenschaftler und Ingenieure! Aus diesem Grund hat der Freundeskreis des Julius-Echter-Gymnasiums dem JEG eine rund 660€ kostende Optische Bank für Schülerübungen im Fach Physik gesponsert, in der Hoffnung, dadurch einschlägiges Interesse zu wecken. Möglich wurde die Beschaffung durch großzügige Spenden des Autohauses Bieger und des Buchhauses aus dem letzten Literaturabend bei Bieger an den JEG-Freundeskreis.
 
Bild - Optische Bank
Das Foto zeigt den Fachbetreuer Physik, Herrn Matthias Heumann (re.), und den Vorsitzenden des JEG-Freundeskreises, Herrn Joachim Oberle, bei der Übergabe des Geräts.