Login

 

Lange Nacht der Umwelt 2018

Für weitere Impressionen besuchen Sie gerne unsere Bildergalerie!

Am 9. Juli 2018 ging es ab 17 Uhr in der langen Nacht der Wissenschaft rund um das Thema „Wir und unsere Umwelt“. Der erste Teil der Veranstaltung war eine Kids science notes, bei der unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit drei externen Wissenschaftlern anschauliche Vorträge zu Umweltthemen präsentierten.

Energiesparen nach Vorbild der Natur
(Mia Löhr de Sousa e Silva und Susan Fuhs, 9B)
 
Erneuerbare Energien
(Dr. Andreas Vath, ZF Friedrichshafen AG)
 
JEG BigBand           
„Wonderful World“ (Luis Amstrong)
„We are the World” (Michael Jackson)
 
Eiszeit in Europa trotz globaler Erwärmung?
(Pauline Kowalczyk Q11)
 
Plant for the Planet
(Torben Michalk HSG Hösbach, Noee Nikibauer Ascapha Schule)
 
Kalte Dusche: Warum Sonnenenergie nicht immer die Lösung ist
(Prof. Dr. Meier-Wiechert, FH Aschaffenburg)
 
Bauteiloptimierung nach Vorbild der Natur: leicht, stabil und platzsparend
(Tara Hirsch, Jana Kapraun 7A und Jago Vogel, 9R)
 
Künstliche Spinnenseide
(Dr. Hendrik Bargel, Universität Bayreuth)
 
Laufen an einer glatten Oberfläche
(Lee Sauer, Q11)
 
Poetry Slam „Countdown“
(Erona Tasholli, Q12)
 
Schwerpunkt des zweiten Teils der Veranstaltung war eine große Umweltausstellung vom Enrichementkurs „Bionik: Lernen von der Natur“, unterstützt von regionalen Firmen und Institutionen.
Oswald Elektromotoren, Fella Turbinen GmbH und Co KG, Main Energie GmbH, Tec Institut Waldaschaff, LBV, Bienenzuchtverein Kleinostheim e.V., Bayerisches Landesamt für Umwelt, Hochschule Aschaffenburg und Plant for the planet.
Ein großes Dankeschön auch an die Sponsoren: Mayers Bäck, Sparkasse Miltenberg-Obernburg, WIKA, Lions Club Main Spessart-Obernburg und Jugend präsentiert.

Anbei der Link zu einem Video über die "Lange Nacht der Umwelt" von MainTV.

J. Giegerich

 
15.07.2018 22:45:34 | Julius-Echter-Gymnasium, JEG Webmaster