Login

 

Sport Additum

Regularien

Seit dem Schuljahr 2014/15 besteht am Julius-Echter-Gymnasium die Möglichkeit, das Unterrichtsfach Sport auch als Abiturfach zu belegen.


Sport als Abiturprüfungsfach - das Wichtigste auf einen Blick:
  • Zulassungsvoraussetzung vorab ist mindestens die Note 3 im Fach Sport in der 10. Jahrgangsstufe
  • Um das Fach Sport als Abiturprüfungsfach wählen zu können, muss in der Oberstufe mit zwei Wochenstunden das Fach Sporttheorie (= Additum) belegt werden
  • Die regulären zwei Wochenstunden des Faches Sport (= Sportpraxis) müssen zusätzlich zur Sporttheorie belegt werden
    • Die Wahlmöglichkeiten in der Sportpraxis sind insofern eingeschränkt, da jeweils nur eine Mannschaftssportart und nur eine Individualsportart für zwei Halbjahre gewählt werden dürfen
    • Additumsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind in die regulären Praxiskurse integriert und müssen in den vier Kurshalbjahren dieselben Anforderungen in der Praxis erfüllen wie alle anderen Schülerinnen und Schüler des jeweiligen Kurses
  • Alle vier Halbjahresleistungen im Sport müssen eingebracht werden, wobei sich die Note zur einen Hälfte aus der Sportpraxis und zur anderen Hälfte aus der Sporttheorie berechnet
  • Das Fach Sport ist das fünfte Abiturprüfungsfach
  • Die Abiturprüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, die ebenfalls 50:50 gewertet werden
    • Der praktische Teil besteht aus einer Leistungsabnahme in beiden gewählten Sportarten (Mannschafts- und Individualsportart)
    • Der theoretische Teil kann als mündliche Prüfung (Colloquium) oder als schriftliche Prüfung abgelegt werden


Zur näheren Information über die Regularien und Inhalte des Sport Additums dient zudem nachfolgende PowerPoint-Präsentation, welche unter diesem Link als PDF-Dokument heruntergeladen werden kann:
 

 

Weiterführende Ausbildung

Den Kursleitern des Sport Additums am Julius-Echter-Gymnasium ist es darüber hinaus ein großes Anliegen, den Additumsteilnehmerinnen und -teilnehmern weiterführende praktische, wie auch theoretische Ausbildungsinhalte zu vermitteln.

So wurden bereits Schneesportwochenenden, Mountainbike-Touren im Raum Elsenfeld, Schulungen im Bereich der Mannschaftssportart Fußball in einer Soccerhalle in Nilkheim und Besuche des Sportzentrums der Universität Würzburg unternommen sowie Einblicke in die Leistungsdiagnostik im Spitzensport gegeben.

Dabei steht einerseits im Fokus, in zum Teil unbekannte Sportarten "hineinzuschnuppern", andererseits sollen auch Einblicke in die Möglichkeiten der Berufswelt des Sports gewährt werden. Nicht zuletzt werden dabei auch soziale Kompetenzen gestärkt.

Bilder und Berichte zu entsprechenden Aktionen sind unter dem Menüpunkt "Aktionen" zu finden.

 

Nützliche Links

http://www.isb-gym8-lehrplan.de - Übersicht über Inhalte der theoretischen Ausbildung
http://www.gymnasiale-oberstufe.bayern.de - Interaktiver Oberstufenplaner

 

Kontakt am JEG

Falls Sie noch weitere Fragen zum Sport Additum am Julius-Echter-Gymnasium haben, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Ansprechpartner für das Sport Additum ist StR Chris Ziegler.
 
Ziegler