Login

 

Robotics

Roboter AG des Julius-Echter Gymnasium bei Lego League

Die First Lego League ist weltweit einer der größten Roboterwettbewerbe mit insgesamt ca. 30000 teilnehmenden Teams. Für die 6 Schüler des Julius-Echter-Gymnasiums aus den 7. und 9. Klassen betreut vom Lehrer Matthias Heumann,  war es am Samstag dem 20.01.2018 soweit, dass sie ihren aus Legosteinen konstruierten und programmierten Roboter beim Regionalentscheid  Rhein-Main in der IHK Darmstadt präsentieren durften.
In diesem Jahr stand die First Lego League (FLL) unter dem Motto „Hydrodynamics“. Jedes Teams erhielt Anfang September ein großes Spielfeld und hatte die Aufgabe einen Roboter aus Legosteinen so zu bauen, dass er auf diesem Feld  viele verschiedene Aufgaben erfüllen konnte, die dieses Jahr alle mit dem Thema Wasser zu tun hatten. Die Roboter mussten z.B. ein Springbrunnenmodell reparieren oder eine defekte Abwasserleitung austauschen. Die Kosten für das Spielfeld und die Anmeldegebühr wurden von KUKA Industries Obernburg übernommen.

Ein wichtiger Teil des Wettbewerbs ist neben der Konstruktion und Programmierung auch die Präsentation. Zum einen müssen die Schüler das Design und die Funktionsweise ihres Roboters einer Jury vorstellen und zum anderen gilt es, sich zum Thema Wasser einen Forschungsauftrag zu überlegen. Die Schüler vom JEG stellten in ihrer Präsentation hierzu die Wasserversorgung von Elsenfeld dar.
Am Nachmittag stand dann das Robot Game auf dem Programm, bei dem die Teams jeweils zweieinhalb Minuten Zeit hatten, um mit ihrem Roboter auf dem vorgegebenen Spielfeld möglichst viele Aufgaben zu erfüllen. Leider haben in dieser kurzen Zeit nicht alle programmierten Aufgaben vollständig funktioniert, so dass das Team vom JEG hier einen guten siebten Platz von insgesamt zwölf Plätzen belegte. Neben ihren Medaillen brachten die Schüler vom spannenden Wettbewerbstag viele neue Anregungen und Ideen für die Teilnahme im nächsten Jahr mit nach Hause.





 
Heumann
  
 

Erfinderwettbewerb bei Reis Robotics

Zwei Erfindergruppen des JEG nahmen am 19.07.2014 am 15. Erfinderwettbewerb der Firma Reis Robotics teil und stellten sich ihrer Konkurrenz aus drei weiteren Gymnasien des Landkreises. Unsere fünf Schüler präsentierten der Jury ihre Roboterprojekte, die sie im Laufe des Schuljahres im Wahlunterricht Robotics entwickelt hatten. Für die erfolgreiche Teilnahme wurde ihnen eine Urkunde überreicht.

Robotics-Wettbewerb Robotics-Wettbewerb

Und hier noch zwei Bilder vom 14. Erfinderwettbewerb der Firma Reis Robotics:
 
Robotics-WettbewerbRobotics-Wettbewerb

Graf