Login

 

Methodentage

Methodentage „Präsentieren“

Für alle 8. Klassen werden am JEG am Schuljahresende zwei Methodentage zum Thema „Gut präsentieren“ durchgeführt. Da die Gruppengröße 18 Schülerinnen und Schülern nicht überschreitet, kann diese Schlüsselkompetenz in geeigneten praktischen Übungen sinnvoll trainiert werden.
Ein wichtiger Inhaltspunkt ist die „rhetorische Situationsanalyse“. Hier geht es darum, sich erstmal einen ersten Überblick zu verschaffen. Wer sind die Zuhörer, was ist ihr Vorwissen und wie sind deren Interessen? Ein weiterer wichtiger Aspekt berücksichtigt den Ort und die vorhandenen Medien.
Auch das Modul „Sprache und Aufbau“ wird gemeinsam erarbeitet. Hierbei geht es um die Struktur einer Präsentation und die wichtige Frage, wie man interessant in sein Thema starten kann, um die Aufmerksamkeit der Zuhörer ab dem ersten Moment zu gewinnen.
Im Modul „Performanz“ lernen die Schülerinnen ihren Körper und Stimme so einzusetzen, dass man die Inhalte der Präsentation überzeugend herüberbringen kann. In diesem Zusammenhang ist das Einüben von Feedbackregeln ein wichtiges Ziel.
Als Abschluss der Methodentage müssen die einzelnen Gruppen eine Präsentation mit anlogen Medien (z.B. Poster) vorbereiten und abhalten. Ein Feedback der Mitschülerinnen und Mitschüler ist eine tolle Hilfestellung, so dass jeder nach den zwei Tagen sagen kann: „Präsentieren macht Spaß und man kann durch Übung immer besser werden.“
Ab diesem Schuljahr sind weiterhin zwei Methodentage für die 10. Klassen geplant, wobei v.a. die digitale Mediengestaltung und vertiefende Übungen zum Modul „Performanz“ angedacht sind.
 
                                                                                                                      Jörg Giegerich