Login

 

Nano-Shuttle „Bionik“

Die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen sind am 27. Januar 2015 besonders gerne zur Schule gefahren. Der Grund: Sie wussten nur zu gut, dass auf sie vier Stunden Spaß und viele Experimente warteten. Aus Würzburg war das Nano-Shuttle der „Initiative jungen Forscherinnen und Forscher“ nach Elsenfeld ans JEG gekommen und hatte Materialien für fünf anschauliche Versuche mitgebracht. Nach einem anschaulichen Vortrag über den Lotus-Effekt und der Bionik beim Fliegen durften die Schüler/innen selbst Hand anlegen.
Ob Papierflieger, Klettverschluss, Luftballonrakete oder ein kleines Schwimmbecken: Eines war allen Versuchsanordnungen gemeinsam: Alle zeigten den Reiz der Bionik, der interdisziplinären Wissenschaft, mit der viel von der Natur gelernt werden kann.

Bild 1Bild 2
 

Jörg Giegerich