Login

 

Lesetageb├╝cher

Siebtklässler erstellen Lesetagebücher zum Markusevangelium

Auf kreative Weise setzten sich im vergangenen Schuljahr Schülerinnen und Schüler zweier siebten Klassen im Katholischen Religionsunterricht mit den Texten des Markusevangeliums auseinander. Innerhalb der Lehrplaneinheit K 7.2 „Mit dem Evangelisten Markus von einer ´besseren Welt´ erzählen“ lernte jeder Jugendliche die sechszehn Kapitel des Markusevangeliums im Originaltext kennen und setzte je eine Perikope pro Kapitel auf unterschiedlichste Art und Weise in einem persönlichen Lesetagebuch um. So wurden beispielsweise Einzelerzählungen zusammengefasst, Comics, Zeichnungen und Beziehungsdiagramme erstellt, Textstellen in Dialekte und Jugendsprache übertragen, Rätsel erstellt und Gedichte verfasst. Über einen Zeitraum von mehreren Wochen entstanden so viele „kleine Kunstwerke“. Einzelne gelungene Beispiele aus den Lesetagebüchern der Jugendlichen können hier angesehen werden:





Brendel, Walz