Login

 

P-Seminar Louvre-Projekt

P-Seminar „Louvre-Projekt im Rahmen einer classe musée internationale“ (mit Studienaufenthalt in Paris)

Die Anwendung von Fremdsprachenkenntnissen, die fächerübergreifende Zusammenarbeit (der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand!) und das Arbeiten im Team zählen zu den Schlüsselqualifikationen in der modernen Arbeitswelt.
Deshalb eignet sich das vom Institut français de Munich in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus angebotene Projekt Classe musée internationale in besonderer Weise für die themenorientierte Durchführung eines Studienaufenthaltes in Paris im Rahmen eines P-Seminares.
Die Seminarteilnehmer erstellen in Zusammenarbeit mit dem Musée du Louvre ein Konzept für die Durchführung einer Classe musée internationale. Sie kümmern sich um die thematische Ausgestaltung sowie die Organisation, Durchführung und Dokumentation des Projekts. Sie kalkulieren die Kosten und planen die Reise und den Aufenthalt in Paris. Vor der Reise bereiten sie in Gruppen die gewählten Themen vor und präsentieren die Ergebnisse dieser Arbeit. Während des Aufenthalts in Paris dokumentieren sie das Projekt, und nach der Rückkehr organisieren sie eine adäquate Präsentation der Ergebnisse für die Schulfamilie.
Das Projekt ist in besonderer Weise dazu geeignet, anwendungsorientiertes Fremdsprachenlernen zu fördern, die Schüler zum fächerübergreifenden Denken anzuregen und Hemmschwellen für ein späteres Hochschulstudium im Ausland abzubauen.
 
Hein / Trosbach