Login

 

Gestaltung des dt.-franz. Tages an der Mozartschule

La journée franco-allemande 2015

P-Seminar „Frühfranzösisch“ gestaltet deutsch-französischen Tag in der Klasse 4a der Mozartschule Elsenfeld

Bild
Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast unterzeichnet und verpflichtet beide Länder, die deutsch-französische Freundschaft vor allem durch Kultur- und Jugendarbeit im Herzen der Gesellschaft nachhaltig zu verankern.
Die Schüler der Q12 des JEG haben im Rahmen ihres P-Seminares „Frühfranzösisch“ ein Konzept entwickelt, wie man Grundschüler spielerisch und altersgerecht an die französische Sprache heranführen kann. Dabei bietet sich die Gestaltung des deutsch-französischen Tages am 22. Januar 2015 ideal an, um bei den 24 Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a der Mozartschule, ganz im Sinne des Gedankens des Elysée-Vertrages, Freude an der französischen Sprache und Interesse an Frankreich zu wecken.
Wir danken an dieser Stelle der Klasse 4a und ihrem Lehrer Herrn Ott für die freundliche Kooperation bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Aktionstages!
 
Impressionen vom deutsch-französischen Tag des P-Seminars Frühfranzösisch in der Klasse 4a der Mozartschule Elsenfeld:
Bild Klicken Sie auf das Bild, um eine Bildergalerie zu starten!
 
Text: Hein