Login

 

Aktionstag an der JAR-Grundschule in Kleinwallstadt

Am 03.06.2014 war es endlich soweit. Die Planung, Vorbereitung und Organisation waren abgeschlossen, und es ging schließlich an die Durchführung unseres Aktionstages Frühfranzösisch an der Josef-Anton-Rohe Grundschule in Kleinwallstadt. Nach dem Vortrag der Lehrkraft für Frühfranzösisch, Katia Poyer, und der Hospitation im Englischunterricht der Klasse 4b waren wir gut informiert über das Lernverhalten von Grundschülern in Bezug auf Fremdsprachen und wollten unser Wissen nun anwenden. An fünf Stationen gaben wir unser bestes, die Kinder für die französische Sprache und Kultur zu begeistern und ihnen bereits einige französische Wörter beizubringen. So bastelten wir u. a. zusammen mit den 25 Viertklässlern Crêpes-Rezepthefte, sie gewannen bei der Tour de France – einem von uns entworfenen Brettspiel – Einblicke in die Geographie und Kultur Frankreichs. Hierbei konnten die Kinder nicht nur durch Wissen, sondern auch durch tänzerische Fähigkeiten glänzen, als sie z. B. zu Stromaes Alors on danse tanzen durften. Sportlich konnten die Schüler sich dann an der Station Twister austoben und lernten dabei z. B. was Hand und Fuß und blau und rot in Französisch heißen. An einer anderen Station wurde den Schülern der Klasse 4b ein französischer Rap gelehrt, den die Kinder nach kurzer Zeit perfekt beherrschten und welchen sie auch in erstklassigem Französisch vortragen konnten. Diese Station sollte der Klasse Einblicke in Aussprache und Intonation der französischen Sprache  bieten und es ihnen ermöglichen, die französischen Zahlen von eins bis zehn zu erlernen. Eine noch kniffligere Aufgabe stand der jeweiligen Schülergruppe bei der folgenden Station bevor: an der Tafel im Klassenzimmer hingen viele Bilder, u. a.  von Rotwein, Brot oder Portraits von Angela Merkel und François Hollande. Ziel dieser Station war es, die Bilder, welche Klischees, Vorurteile, wichtige Landsleute und typische Nahrungsmittel aus Deutschland und Frankreich zeigten, dem richtigen Land zuzuordnen. Obwohl diese Aufgabe sehr anspruchsvoll war, lösten die Schüler und Schülerinnen diese überraschend schnell und problemlos. Nachdem alle Schüler in Kleingruppen die fünf Stationen durchlaufen hatten, gab es frisch zubereitete Crêpes – bon appétit! Als die Grundschüler wieder gestärkt waren, wurde jedem einzelnen Schüler sein Diplom für den besuchten Aktionstag Frühfranzösisch zu den Klängen der Marseillaise überreicht.
Der Aktionstag Frühfranzösisch an der Grundschule erwies sich als außerordentlicher Erfolg, sowohl für das P-Seminar, als auch für die Klasse 4b. Jede einzelne Minute an Organisation und Planung war es wert, denn die von uns entworfenen und gestalteten Stationen kamen bei den durchweg motivierten Schülern und Schülerinnen sehr gut an. Wir hoffen, wir konnten eine große Zahl der Kinder für die französische Sprache und Kultur begeistern!
 

Hier einige Impressionen vom Aktionstag an der Grundschule
(Klicken Sie auf das Bild für eine Galerieansicht)

Bildergalerie

Pia Oberle, Natalie Bachmann (Q11)