Login

 

Jahrgangsstufentests Englisch

Die Jahrgangsstufentests überprüfen das gesamte Wissen der vorhergehenden Schuljahre. Dabei werden unterschiedliche Kompetenzen getestet, unter anderem das Hörverstehen, die Lesekompetenz, die Fähigkeit zur Textproduktion sowie das Erkennen und Korrigieren grammatikalischer Phänomene.  Sie werden in den Jahrgangsstufen 6 und 10 erhoben. Elterninformationen und Übungsaufgaben zum Download finden Sie auf der Internetseite des ISB.
 

In den Elterninformationen des ISB heißt es zu den Jahrgangsstufentests im Fach Englisch:

Im Fach Englisch bestehen die Jahrgangsstufentests aus mehreren Teilen, die je einem der folgenden Bereiche zuzuordnen sind:
  1. Hörverstehen
  2. Leseverstehen
  3. Schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  4. Anwendung von Wortschatz, Grammatik und landeskundlich-interkulturellen Kenntnissen im Kontext (zusammengefasst unter dem Begriff Use of English)
  5. Sprachmittlung (Übertragung von Inhalten in die jeweils andere Sprache)
Auf Grund des Zeitrahmens von 45 Minuten wird nicht jeder der fünf aufgeführten Fertigkeitsbereiche in jedem Jahr überprüft, sondern lediglich eine Auswahl von drei bis vier Bereichen. Auch die Grundkompetenz der mündlichen Ausdrucksfähigkeit ist aus organisatorischen Gründen nicht Bestandteil der Jahrgangsstufentests.
Bei Aufgabenformen, bei denen es richtige und falsche Lösungen gibt, wird den richtigen Lösungen eine bestimmte Anzahl von Punkten zugeordnet. Bei offeneren Aufgabenstellungen – wie schriftlicher Textproduktion oder Sprachmittlung, bei denen die Schüler unterschiedliche Texte verfassen – werden die Leistungen anhand eines Kriterienkatalogs beurteilt. Die sprachliche und inhaltliche Qualität von Texten wird mit Worten beschrieben und ebenfalls einer bestimmten Punktzahl zugeordnet. Der Gesamtnotenschlüssel ist vorgegeben und orientiert sich an den im Bereich der modernen Fremdsprachen üblichen Richtlinien.
Nachhaltiges Lernen kann von Ihnen unterstützt werden, indem Sie Ihre Kinder zu selbständigem Wiederholen von Wortschatz und Grammatik anregen und eine zunehmend eigenständige Erweiterung der Fremdsprachenkenntnisse mittels englischsprachiger Zeitschriften und Bücher (evtl. eigens für Fremdsprachenlerner erstellt), englischsprachiger
Fernseh- und Hörfunksender, Originalversionen von Spielfilmen (mittlerweile durch DVD-Technologie leicht zugänglich und häufig mit deutschen und/oder fremdsprachigen Untertiteln verfügbar) fördern. Nähere Informationen geben Ihnen gerne die jeweiligen Fachlehrer.